Malzstrasse 10, 8045 Zürich Montag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr
+41 58 450 60 60 info@uba.ch

SRF1 Treffpunkt-Sendung, 11. Juli 2016: Häusliche Gewalt an alten Menschen – was tun?

https://www.srf.ch/play/radio/treffpunkt/audio/haeusliche-gewalt-an-alten-menschen—was-tun?id=956d5205-6e6a-4d75-8a6e-c9b2cdfbaaf4&startTime=1498.79238

Schätzungsweise jede fünfte ältere Person in der Schweiz ist Opfer von häuslicher Gewalt. Die Facetten der Gewalt sind vielfältig. Das geht von Schlägen über Bevormundung bis zu Vernachlässigung. Im «Treffpunkt» beantworten zwei Experten Ihre Fragen.

Häusliche Gewalt an älteren Menschen ist in der Schweiz weit verbreitet. Bei den Tätern handelt es sich häufig um Angehörige wie den Ehemann, die Ehefrau oder die Kinder. Häufig besteht zwischen Tätern und Opfern ein Abhängigkeitsverhältnis. Darum vermögen sich die Betroffenen kaum zu wehren.

Bruno Meili von der Unabhängigen Beschwerdestelle für das Alter erklärt dazu: «Hinter den Konfliktsituationen stecken meist jahrzehntelange Beziehungen. Damit gibt es eine Hemmschwelle für ältere Menschen, rechtliche Mittel zu ergreifen.»