Malzstrasse 10, 8045 Zürich Montag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr
+41 58 450 60 60 info@uba.ch

Schutz in der häuslichen Betreuung alter Menschen

Dieser Bericht basiert auf den Ergebnissen des Forschungsprojekts «Schutz betreuungsbedürftiger alter Menschen im häuslichen Umfeld», welches von der ZHAW, Departement Soziale Arbeit im Zeitraum von 2012 bis 2014 dank der Unterstützung durch die Age Stiftung durchgeführt werden konnte.

Als Projektpartner waren die Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter (UBA), Zürich und Schaffhausen, der Spitex Verband Kanton Zürich und die Pro Senectute Kanton Zürich beteiligt.

Der vorliegende Bericht soll einen Beitrag zur Diskussion von häuslicher Betreuung und Pflege auf unterschiedlichen
Ebenen bieten. Einerseits werden Rahmenbedingungen verschiedener Akteure in der häuslichen
Betreuung sowie deren Aufträge und Handlungsweisen beleuchtet. Andererseits werden eine Systematisierung
vielfältiger Fälle häuslicher Misshandlung oder Vernachlässigung durch die Benennung von
sechs Konfliktmustern ermöglicht sowie vier verschiedene Beziehungsqualitäten zwischen Betreuenden und Betreuten aufgezeigt, die zu einem Verständnis von Beziehungsmustern und Konfliktsituationen beitragen sollen. Daraus folgend werden Handlungsmöglichkeiten für die interdisziplinäre Arbeit in Konfliktsystemen diskutiert.

Arbeit „Schutz in der häuslichen Betreuung alter Menschen“ der ZHAW lesen